Revell Avro Lancaster Mk.I/III 1:72 04300

19,90 €

inkl. MwSt. zzgl. Versand
Nicht auf Lager

Beschreibung

Die viermotorige Avro Lancaster war ohne Zweifel der berühmteste aller schweren RAF-Bomber des 2. Weltkrieges. Sie bildete ab 1942 das Rückgrat bei den Nachtbomber-Offensiven tief in Deutschland und erlangte Berühmtheit durch die Versenkung der Tirpitz sowie die Zerstörung der Möhne- und Edertalsperre. Die Lancaster war in der Lage Bombenladungen bis zu 9.980 kg aufzunehmen, die schwerste einzelne Bombe war die Grand Slam .Sie versah ihren Dienst in 68 RAF Bomber Command-Geschwadern bis 1945 und flog insgesamt mehr als 156.000 Einsätze. Von total 7.300 produzierten Maschinen gingen beinahe die Hälfte während dieser Einsätze verloren. Heute sind nur noch zwei flugtaugliche Exemplare erhalten, eines in Großbritannien und eines in Kanada.

Modell-Details:
- Neue Bausatzform
- detaillierte Oberflächen mit versenkten Blechstößen
- detailliertes Cockpit mit Instrumentenbord und Seitenpanelen
- Navigator und Funkerraum
- detaillierter Bombenschacht
- Bombenschachtklappen mit Einzugsstreben
- 3 drehbare MG-Türme
- 12 Bomben
- eine Cookie -Bombe
- Kanzelverglasung mit verschiedenen Anbauausführungen
- detaillierter Merlin-Motor
- Hauptfahrwerksschacht mit separaten Seitenverstrebungen
- detailliertes Hauptfahrwerk
- bewegliche Propeller
- 2 verschiedene Propellerblätter
- Superabziehbild mit 3 RAF Versionen für die Versionen MK.I und MK.III

Angaben zum Original:
Typbeschreibung: Bomber
Baujahr/Zeitraum: 1942
Herkunft: GB
Antriebsleistung: 4 x 1223 kW
Geschwindigkeit: 462 km/h

Angaben zum Modell:
Einzelteile: 257
Länge: 295 mm
Spannweite: 428 mm
Skill-Level: 5
Maßstab: 1:72

Farben: 8 15 48 68 82 83